FROWEIN GMBH & CO. KG
Entwicklung eines marktfähigen Bettwanzenmonitors
Home - Entwicklung eines marktfähigen Bettwanzenmonitors


Entwicklung eines marktfähigen Bettwanzenmonitors
März 2011

Bestandsaufnahme: Was leisten vorhandene Monitore?
Beschluss: Wir entwickeln einen eigenen Monitor
Vermarktung: Vertrieb über Frowein und Partner


Die globale und auch nationale Zunahme an Bettwanzenbefall in Gebäuden verschiedenster Art nahm in den letzten Jahren stetig zu. Dies ist auch permanent lokalen und überregionalen Medien zu entnehmen. Galt dieser Schädling in Deutschland als praktisch ausgestorben – in der Zeit der 1960er-Jahre bis Ende der 1990er-Jahre gab es so gut wie keine Befallsmeldungen – ist die Bettwanze durch die zunehmende globale Reisetätigkeit wieder in Hotels aller Kategorien, in Jugendherbergen, in Pensionen und auch in privaten Haushalten zunehmend aufzufinden. Problematisch war und ist teilweise immer noch, die fehlende Möglichkeit einer zuverlässigen Befallsermittlung durch einen funktionsfähigen Monitor.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus der aktuellen Berichterstattung aus DpS 03/2011 (hier als pdf-Download).

Download


« zurück