FROWEIN GMBH & CO. KG
Der neue Bettwanzenmonitor
Home - Der neue Bettwanzenmonitor


Der neue Bettwanzenmonitor
März 2011

Wieder einmal innovativ zeigte sich Frowein bei den letzten Fachtagungen der Schädlingsbekämpfer in Wien und Bern sowie auf der Grünauer Tagung in Dresden: Der neue Bettwanzenmonitor (Prototyp) wurde zum ersten Mal dem hiesigen Fachpublikum vorgestellt. Auch in DpS 3/2011 wurde bereits berichtet.

Eine Kombination von Wärme und kontinuierlicher CO2-Abgabe –und dies dauerhaft in einem Zeitraum von 4 – 6 Wochen –„lockt“ die Bettwanzen an. Diese werden dann sicher auf einem speziellen Klebestreifen arretiert: für die professionelle und zuverlässige Lokalisierung eines möglichen Bettwanzenbefalls vor einer Bekämpfungsmaßnahme oder auch zur Überprüfung der Wirksamkeit einer bereits durchgeführten Bekämpfungsmaßnahme. Damit wurde eine zuverlässige Methode geschaffen, welche bisher auf dem Markt in dieser Art einzigartig ist. Es wurde einmal mehr für den Schädlingsbekämpfer eine Lösung entwickelt, sich auch künftig im Markt optimal und innovativ zu präsentieren – und zum anderen ist das Rüstzeug geschaffen worden, den kommenden Anforderungen bei der Bettwanzenbekämpfung gerecht zu werden. Die Markteinführung ist für Mitte des Jahres geplant. Lesen Sie den gesamten DpS-Bericht ...

Download


« zurück