FROWEIN GMBH & CO. KG
Zulassungsanträge für Bromadiolon-Produkte
Home - Zulassungsanträge für Bromadiolon-Produkte


Zulassungsanträge für Bromadiolon-Produkte
03. Mai 2011

Die Veröffentlichung zur Aufnahme in ANNEX I der Biozid-Richtlinie 98/8/EG für den rodentiziden Wirkstoff Bromadiolon erfolgte am 31.07.2009. Das Aufnahmedatum von Bromadiolon in ANNEX I ist der 01.07.2011.

Innerhalb einer 2-Jahres-Frist ab Veröffentlichungsdatum der Wirkstoffaufnahme in ANNEX I müssen die Annex III-Zulassungsanträge für Rodentizide mit dem Wirkstoff Bromadiolon gestellt werden (30.07.2011). Für Produkte, für welche kein Zulassungsantrag gestellt wird, gilt als Datum für das letztmalige Inverkehrbringen ebenfalls der 30.07.2011. Allerdings ist es nicht möglich, für rodentizide Konzentrate, Schäume oder Haftpuder (Haftgifte) Zulassungsanträge zu stellen. Dies wurde explizit ausgenommen. Dies bedeutet, daß wir unser Produkt Contrax-top Konzentrat rechtzeitig zum 01.06.2011 vom Markt nehmen werden. Eine Aufbrauchfrist bei Händlern und Anwendern ist nicht vorgesehen. Die BAuA (Gruppe „Chemikalienrecht, Verfahrensfragen") weist aber darauf hin, daß es aus Gründen der Verhältnismäßigkeit zulässig sein dürfte, geringe noch vorhandene Restmengen zeitnah aufzubrauchen. Dies stellt jedoch keine allgemeine Aufbrauchfrist dar. Eine solche wird erst die künftige Biozid-Verordnung vorsehen, die voraussichtlich Anfang 2013 in Kraft treten wird. Danach soll es im Falle von negativen Entscheidungen eine Frist von sechs Monaten zum weiteren Inverkehrbringen geben und danach noch eine Aufbrauchfrist von sechs Monaten. Derzeit ist dies nicht der Fall.


« zurück